Hilfsprojekt Trauertherapie mit Hunden

Gutes zu tun kann so gut tun

Meine Name ist Susann Müller. Ich bin Diplom Psychologin  mit Schwerpunkt tiergestützter Therapie für Kinder und Erwachsene.

Ich betreue und behandle in meiner Praxis pro bono - Fälle für Familien, die sich die Therapie als Selbstzahler nicht leisten können.

Hierzu habe ich Ende 2017 eine Spendenkasse gegründet.

Worum geht es?

Meine Name ist Susann Müller. Ich bin Diplom Psychologin  mit Schwerpunkt tiergestützter Therapie für Kinder und Erwachsene.

Zur Zeit habe ich vier Fälle aus dem palliativen Bereich.

3500 Euro Kosten bisher +

Gesamtkosten aller 4 Fälle.

Stand Januar 2018

plus Aufnahme eines neuen Klienten aus der Warteliste 1250 Euro.

100 Euro Spendeneingang

60 Euro über Gofundme

20 Euro über Paypal

20 Euro über FB

3400 Euro minus

            aktueller Spendenstand


Aktuelle Projekte

Fall 1

Familienvater in der Lebenskrise.

Trauer hat viele Gesichter, auch wenn Menschen in eine Lebensphase kommen, die eine Bilanzierung beinhaltet.  Dazu kommen Schicksalschläge, wie z.B. den Verlust eines Familienmitgliedes, die eine Krise verstärken oder auch auslösen können. Der Familienvater konnte nach 3 monatiger Therapie mit den Therapiehunden wieder stabil ins Leben treten.

Kosten bisher: 690 Euro

Fall 2

Die Betreuung von Geschwistern, deren kleine Schwester verstorben ist. Hier ist nicht nur die tiergestützte Therapie mit der Fellnasenrasselbande wichtig, sondern auch die Eltenarbeit. Ein Teil der Kosten wird von einer Hospitzinstitution übernommen. Der restliche Betrag wird hiermit über Spendengelder abgedeckt.
Elterngespräche und Hausbesuche gehören hier dazu.

Kosten bisher (nicht gedeckt):  390 Euro

Fall 3

Ein hyperaktive Junge, mit der Diagnose ADHS. Sein kleines Schwesterchen kam mit einer Herzerkrankung zur Welt und verbrachte eine Zeit im DHZ München. In der Therapie konnte er Erlebtes verarbeiten und einen Umgang mit der Erkrankung der Schwester finden.

Kosten bisher: 650 Euro

Fall 4

Die Betreuung einer Mutter, deren Kind verstorben ist. Kosten vor Ort bei den Therapiehunden, sowie Notfallhausbesuche werden hiermit abgedeckt.

In allen Fällen wiegt ein schwerer Verlust dahinter, der über die tiergestützte Therapie besonders gut aufgefangen werden konnte. Kinder und auch Erwachsene finden besser und effektiver in den Alltag zurück.

Die Dauer der Therapie beläuft sich in den Fällen auf ein Jahr.

Kosten bisher:  520 Euro


Wer wir sind

Diplom-Psychologin Susann Müller

mitmachen

Sprechen Sie über unsere Kampagne

spenden

Es gibt mehrere Optionen

 

 

Susann Müller

IBAN: DE21 7015 0000 1000 6297 72

BIC: SSKMDEMMXXX

 

 

 


Warteliste: Zur Zeit haben wir 4 weitere Fälle auf der Warteliste. Durch die Spendenaktion sind auch neue Menschen, die Hilfe benötigen, auf uns zugekommen. Da die Krankenkassen diese Form der Arbeit noch nicht in ihrem Leistungskatalog hat, ist dies eine Selbstzahlerleistung.

Nicht jeder kann es sich leisten und benötigt aber Hilfe.

Daher helft mit und spendet und/oder teilt unsere Kampagne fleißig.

Um den nächsten Fall aufnehmen zukönnen benötigen wir 1250 Euro. Daher ergibt sich ein momentaner Spendenbetrag im Aufruf von 3500 Euro.

Kontakt

Susann Müller

Adelshofener Straße 8

     82276 Nassenhausen

susannmueller-muenchen@     t-online.de